Einträge von kanshoji

,

Der Morgengeist der Welt

Der Geist von Zazen ist der Morgengeist der Welt, bevor die Leidenschaften, bevor die Flammen aufgehen. Mit dem Tag zu erwachen, der gerade aufsteigt. Achten Sie darauf, sich nicht von den üblichen Sorgen leiten zu lassen. Bewahren Sie die Ruhe des Morgens, des aufsteigenden Tages: den Morgengeist der Welt. Halten Sie sich einfach gerade und […]

Das Leben allumfassend würdigen

Wenn du etwas anderes willst, als das, was der Himmel dir schickt, wirst du auf Schwierigkeiten stoßen. So ist es in der Geschichte der Menschheit. Von dem Moment an, in dem du die Situation die dir zufällt nicht schätzen kannst, suchst du nach etwas anderem … und du verlierst dein Gleichgewicht. Sobald wir denken, dass […]

Wie kann man zum ursprünglichen Geist zurückkehren?

Meister Deshimaru sprach von der wahren Religion. Er sagte: “Die Religion vor der Religion”, die Religion vor den Worten und Dogmen. Dies sind nicht die Religionen, die sich gegenüberstehen, sondern diejenigen, die uns mit dem ursprünglichen Geist verbinden, diejenigen, die uns durch das, was wir gemeinsam haben, über Sichtweisen und Unterschiede hinaus miteinander verbinden. Religionen, […]

Alle Gewässer kehren in den großen Ozean zurück

„Alle Gewässer kehren in den großen Ozean zurück“ – dieser Satz beschreibt eine absolute Wahrheit. Der Regen, die Bäche, die Flüsse, alle Gewässer, ihre Ausprägung, ihr Geschmack, sie kehren alle in den großen Ozean zurück, dessen Geschmack eins ist, einzigartig ist. Alle Flüsse des Geistes fliessen in den großen Ozean des Geistes. Alle Formen des […]

,

Frühlingsretreat in Braives, Belgien

Wie jedes Jahr hat die belgische Zen Vereinigung Kanshoji, die die vier mit Kanshoji verbundenen Dojos Charleroi, Brüssel, Löwen und Rixensart umfasst, ein Retreat in Braives vom 19.-21. Mai 2018 veranstaltet. Die teilnehmenden vierzig Personen, unter denen viele neue Praktizierende waren, sind mehrheitlich aus Belgien gekommen, aber es gab auch Teilnehmer aus Frankreich und Großbritannien. […]

,

Vorbereitung der Ojukai Zeremonien

Ojukai ist die traditionelle Zeremonie unserer Schule, in der die Gebote an die vier versammelten Gruppen – Mönche, Nonnen, Laien (männlich/weiblich) – übertragen werden. Sie findet vom 1. bis 5. Juni 2019 zum ersten Mal in Kanshoji statt. Mehrere europäische Sanghas (buddh. Gemeinschaften) nehmen an dieser Veranstaltung teil, die für die Verbreitung des Zen Buddhismus […]

Frage: Von welchem „Ich“ spricht D.T. Suzuki?

Frage: D.T. Suzuki schreibt: „Mit der Hilfe der Sutras und durch die Erforschung der Lehre hat er etwas verstanden, er hat Spuren gefunden. Er weiss nun etwas: Welches auch die Vielfalt ist, alles ist aus einer einzigen Substanz und die reelle Welt ist eine Spiegelung des Ichs.“ aus „Essays über den Zen Buddhismus: Der Ochse […]

Die beeindruckende und anhaltende Praxis der Buddhas

Kusen von Taiun JP Faure – März 2018 Wenn wir zum „Saal der Wolken“ – dem Dojo – gehen, müssen wir wissen was wir dort machen. Man setzt sich – shikantaza: nur Sitzen. Jedesmal, wenn man Lust hat etwas anderes zu tun läßt man es vorbeiziehen. Man geht in den „Saal der Wolken“ um sich selbst […]

,

Vorbereitungstreffen für zukünftige Ojukai- Zeremonien

Letzten Dezember flogen wir nach Japan und begaben uns ins Kloster Chūōji, wo wir den Ehrwürdigen Dōnin Minamizawa Roshi getroffen haben. Er ist Gründer des Klosters Kanshoji und Leiter des Projekts Ojukai für Europa. Wir haben angefangen, mit seiner Gruppe an den großen Ojukai– Zeremonien zu arbeiten, welche im Juni 2019 in Kanshoji stattfinden werden. […]