,

Zum Menschen werden so wie er wirklich ist

Wir leben zwischen zwei Welten, das ist unumgänglich: die Welt der Erscheinungen und die Welt dessen was die Dinge im Innersten wirklich sind und wie sie im Innersten wirklich funktionieren – der letztendlichen Realität. Ein sehr bekanntes…

Selbst wenn es schwierig ist – die Freude kann nicht größer sein

Meister Dôgen schreibt : Die Buddhas und die Patriarchen haben Blut und Wasser geschwitzt. Wie können wir uns einfach davon befreien wollen die Anstrengungen zu leisten? Wir, die wir so weit von dem normalen Zustand entfernt sind, wie…

An der Quelle ist die Stille

  Geht nicht in die Vergangenheit um in der kalten Asche zu stochern um die Wahrheit zu finden. Verwechselt auch nicht die Träume von der Zukunft mit der Realität – der lebendigen, hitzigen Realität, die immer da ist, die ständig…

Die Vereinigende Absorption

Man kann aus allen möglichen persönlichen Gründen beginnen zu praktizieren: Um mehr Erfolg im Leben zu haben, um seine Gesundheit zu verbessern, um seine intellektuellen Fähigkeiten zu erweitern… Tatsächlich verwechselt man am Anfang…

Absolut, ohne Zweifel – so ist das Dharma

Es ist immer gut sich daran zu erinnern, dass Zazen keine ordinäre Meditation ist. Zazen ist die Realität so zu erfahren wie sie ist – gleichwohl seine innere Realität wie auch die äußere Realität. Das Hokyo Zanmai ist einer der grundlegenden…

Zazen ist ein tiefes Bedürfnis unseres Geistes

Letztes Wochenende sind um die 15 Personen nach Kanshoji gekommen um die Praxis des Zen kennenzulernen. Am ersten Tag, nach dem Zazen, hat sich eine Person entschlossen abzureisen: „Ich bin nicht gekommen um mich einfach nur hinzusetzen.“…

Die Blätter fallen unermüdlich

In einem Sutra sagt Buddha: Den Weg zu praktizieren heißt alles wieder aufrichten, was umgestürzt ist. Aufrichten was umgestürzt ist, das kann schwierig sein. Nachdem Shakyamuni Buddha erweckt war sagt er sich: „Meinesgleichen akzeptiert…

Durch das Praktizieren versteht man

Jemand fragte Meister Dôgen: - Warum sagt Ihr, dass Zazen die große unumgängliche Tür ist? Für eine Person, die als einer der größten Philosophen der Menschheit anerkannt ist, gibt Meister Dôgen eine unerwartete Antwort: - Ich…

Der Finger, der auf den Mond zeigt

Den Weg studieren, den Weg praktizieren, das ist sich selbst zu studieren. Sich selbst zu studieren, das ist sich selbst zu vergessen. Sich selbst zu vergessen, das ist eins werden mit allen Existenzen. Den Weg praktizieren, das ist sich…