Einträge von Hagen

,

Glaube: Kraft und Weisheit

Ein authentisches und rechtschaffendes Leben verlangt es Glauben zu haben. Im Buddhismus ist der Glaube nicht der Glaube an etwas. Es ist nicht der Glauben an ein Glaubenssystem oder ein Aberglaube. Es handelt sich nicht um den Glauben daran, dass uns eine externe Kraft retten kann oder die Probleme des Lebens und des Sterbens für […]

Befreit vom ICH

Morgens, wenn wir das Kesa anlegen, erinnern wir uns an das was unsere Praxis ist indem wir singen:             Oh großes Gewand der Befreiung Bereich des Glücks jenseits jeglicher Form Das Kesa repräsentiert die Lehre Buddhas, das heißt die Lehre des Universums. Mit dem Kesa bekleidet sein, das ist ohne Trennung gemeinsam mit allen Existenzen, […]

Das Winterango hat unter optimalen Bedingungen begonnen

Das Winterango – Ausbildungsperiode im Winter- hat unter sehr guten Voraussetzungen begonnen. Der kanadische Mönch Myoshin Roberto Di Giacomantonio, hat die Funktion des Shusso übernommen, des ersten der Mönche – der durch sein Beispiel die 13 anderen Teilnehmer anleitet. Der Reverend Chigen Horiguchi bleibt 2 Monate unter uns um das Ango als Ausbilder zu unterstützen. […]

Das Feuer in unseren Köpfen löschen

Shakyamuni Buddha sagte bereits zu seiner Zeit: Die Welt steht in Flammen. Wir müssen das Feuer in unseren Köpfen löschen, die Flammen der Leidenschaften. Im Jahr 2002 sagte ein Staatsoberhaupt auf einer Konferenz: Unser Haus brennt und wir suchen aber woanders. Meister Deshimaru sagte uns: Ihr seid alle verrückt. Wir sind alle verrückt, aber ich […]

Alles ist Geist

Meister Dôgen sagt: „Die Berge und die Täler sind wahrer Geist.“ Das ist derselbe Geist, der sich vor Milliarden von Jahren in Form des Urknalls manifestiert hat. Das ist derselbe Geist, der sich seitdem entwickelt. Jede Existenz ist die Manifestation des originären Geistes. Der Geist ist die Wurzel aller Dinge. Es ist wichtig nicht auf […]

Alle Formen des Lebens respektieren

In Eheiji, dem von Meister Dôgen gegründeten Kloster, fliesst von den Bergen kommend ein Bach. Es wird gesagt, dass Meister Dôgen, wenn er mit seiner Kelle Wasser aus dem Bach schöpfte die Menge benutzte die er benötigte und den Rest aus der Kelle wieder dem Bach zurückgab. Manche Personen verstehen das nicht. Dabei ist dies […]

“Religion der Erweckung”

Viele Menschen fragen sich was der Buddhismus eigentlich ist. Buddhismus ist ein Wort das im Westen eingeführt wurde – etwas sehr abstraktes. Man sollte besser vom Weg Buddhas sprechen – Buddha bedeutet der Erweckte, derjenige der erweckt ist. Man kann auch dem westlichen Geist entsprechend sagen, dass der Buddhismus die Religion der Erweckung ist. Was […]

,

Vortrag von Bernard Faure – Achtsamkeit

Am 21. Juli hatte das Kloster Kanshoji die Ehre Professor Bernard Faure zu empfangen. Bernard Faure ist Universitätsprofessor, der nachdem er in Cornell und Stanford in Kalifornien unterrichtet hat, aktuell Professor für die Geschichte der asiatischen Religionen an der Columbia Universität in New York ist. Renommierter Spezialist des Buddhismus, speziell des Chan/ Zen , ist […]

Zur Quelle zurückkehren

Kusen von Taiun JP Faure,  Kanshoji, Juli 2012 Zum Ursprung zurückkehren, zurückkehren zur Quelle dessen was wir sind. Im klaren Bewusstsein wieder eine Form des Universums werden, eine vollständige lebendige Form, ohne sich auf unsere persönliche Macht, unser persönliches Wissen zu stützen – all dies lässt sich nicht an der Universität lernen. Es handelt sich […]