Die Teilnahme an diesem Workshop ist nur für diejenigen möglich, die die Gebote in der folgenden Sitzung („Die Gebote erhalten“, 10-14 August) empfangen.

Das Kesa ist das Gewand Buddhas. Ursprünglich hat Shakyamuni Buddha alte Tücher gesammelt, sie gewaschen und mit Erde gefärbt – Kesa bedeutet „Farbe der Erde“. Er hat sie sorgfältig Punkt für Punkt zusammengenäht und es dann als Gewand getragen.

Das Kesa wird vom Meister auf den Schüler übertragen.

Das Nähen des Kesas folgt sehr präzisen Regeln, die aus der Tradition kommen. Man näht es gewöhnlich selbst, in großer Konzentration die aus dem Geist des Zazen kommt.

Geleitet wird der Workshop von Yashô Valérie Guéneau

  • Registration:

  • Arrival : Monday August 1st between 3 & 6pm.
    End : Monday August 8th after lunch.
    If the health situation requires it, everyone will be accommodated in a single or double room, depending on availability.
    A single average rate is offered. Those with a small budget can ask for a reduction. Those who have the means can give more.

    You can pay your stay:
    - as of now, by bank transfer (IBAN FR76 42559 10000 08013177575 34 / BIC CCOPFRPPXXX),
    - or on the day of arrival, in cash.

  • * to be filled in

For all practical information, click here.