Einträge von kpweb

Der Mensch ist dazu berufen, ein wahrer Mensch zu sein

Meister Kodo Sawaki sagt: „Der Mensch ist dazu berufen, ein wahrer Mensch zu sein. Der Mensch ist also dazu berufen, Buddha, und nicht ein unglaublich böswilliger kleiner Pilz, zu sein.“ Kodo Sawaki meint damit, dass der Mensch nicht dazu berufen ist, sich wie ein Dämon zu verhalten: als Dämon des Hasses, Dämon der Gier, Dämon […]

,

Das Abthaus

Letzten Sommer haben wir eine neue Konstruktion in Kanshoji begonnen: Das Abthaus. Dies ist ein wichtiger Ort in einem Kloster, denn er repräsentiert die geistige Linie der Übermittlung des Dharmas über Generationen hinweg. Der Tradition folgend, wird dieses Gebäude auf dem höchsten Punkt errichtet, in unserem Fall also auf der Höhe des Dojo. Es ist […]

Es ist gut…

Buddha Shakyamuni wird manchmal der Glückselige genannt. Er verweilt glücklich im Guten. Er ist gütig, das heisst, er sorgt sich um das Gute. Das Gute ist kein Konzept. Es ist das Leben ohne Gier, ohne Frustration, ohne Verblendung und ohne falsche Vorstellungen. Es ist gut, wenn es keine Abneigung gibt und die drei Gifte sich […]

Shôsan zum Engagierten Buddhismus

Das Shôsan bezieht sich auf den Film „Le vénérable W.“ über einen Mönch aus Birma, der Haltung zum islamischen Rassismus bezieht. Ich habe Vorbehalte gegenüber der Haltung des Engagierten Buddhismus, der in die politische Richtung abgleitet. Dieser Mönch, der mit dem Finger auf die Verbrechen der radikalen Muslime zeigt, scheint eine edle und richtige Haltung […]

Was ist der Kreislauf von Geburt und Tod?

Was ist die wahre Liebe? Was ist die letzte Wirklichkeit? Was ist der Kreislauf von Geburt und Tod? Wenn die Ursachen und Bedingungen da sind entsteht eine Form. Wenn die Ursachen und Bedingungen nicht mehr da sind, verschwindet die Form. So ist der Tod plötzlich wie ein Blitz, zeigt sich jedoch ruhig und still, wie […]

Aufrichtig praktizieren

Kusen von Taiun JP Faure, Juni 2016 … Meister Dogen sagte: “Tag und Nacht treten Phänomene in unserem Geist auf, und der Geist lässt sich davon stören. Wenn wir mit ihnen in Frieden sind folgen wir beharrlich unserem Weg.” So praktizieren wir aufrichtig und von ganzem Herzen in allen Aktivitäten des täglichen Lebens, ohne dass […]

Frage: Ich höre häufig, dass man sagt Zen wäre streng.

Antwort:  Die Strenge, das ist der aufrechte Geist. Wenn man etwas macht erscheinen alle Arten von Gedanken in unserem Geist, aber man lässt sie vorbeiziehen und bleibt in direktem Kontakt mit der Realität. Streng sein heißt nicht die Zähne zusammenzubeissen, verlangt nicht faschistisch zu sein. Es ist im Gegenteil ein tiefes Wohlwollen, eine tiefe Aufmerksamkeit, […]

Frage: Was versteht man unter Wiedergeburt in Bezug zur Reinkarnation?

Antwort: Wenn man von der Reinkarnation spricht nimmt man stillschweigend eine ewige Wesenheit an, die Seele. In einem Moment tritt sie in den Körper ein und sie verlässt ihn zum Zeitpunkt des Todes: Die Seele inkarniert und reinkarniert sich. Das ist nicht die Sichtweise des Buddhismus, selbst wenn sich manche Buddhisten ihrer bedienen, weil diese […]